Seit 2008 vertreibe ich Trilaminatanazüge von Ursuit.

Dadurch verfüge ich über große Erfahrung, besonders bei Sonderausstattungen zu Eurem Wunschanzug.

Die Geschichte von Ursuk begann 1964 in Turku, Finnland in einem bescheidenen kleinen Tauchladen in der Innenstadt, der die besten Tauchausrüstungen der Zeit zeigte, darunter auch Neoprenanzüge. Der hintere Raum des Geschäftes diente als Fabrik, in der die Anzüge für jeden Kunden einzeln geschnitten wurden.

Die 1970er Jahre sahen eine Fortsetzung der Ära Neopren dominiert. Die 3-mm-Anzüge waren ein absoluter Hit unter finnischen Wassersportlern. Der große Stolz des Unternehmens war die Linie der modernen Windsurf-Anzüge.

Mit der Zeit und dem wachsenden Erfolg wurde ein noch haltbareres Anzugsmaterial, doppelt gelegtes Neopren, der bereits beeindruckenden Auswahl hinzugefügt. Mit dem Vertrauen aus vergangenen Erfolgen unterzeichnete Ursuk auch das erste Exportgeschäft mit der schwedischen Firma Watski.

Bald war das Unternehmen so gewachsen, dass es gezwungen war, in neue Räumlichkeiten umzuziehen, die ihr Hauptquartier für die nächsten 35 Jahre wurden.

In den 1980er Jahren setzte sich die Produktentwicklung fort, und das Sortiment des Unternehmens umfasste die 6h SOLAS Tauchanzüge. Das nächste Jahrzehnt, der Reihe nach, sah die Fokusverschiebung zu den atmungsaktiven und bequemeren trockenen Materialien. Das neue Jahrtausend brachte Heavy Light, den ersten Ursuit-Tauchanzug, sowie eine neue patentierte Innovation, einen zweiteiligen Trockenanzug, Ursuit Gemino.

Im heutigen Lauste-Bezirk in Turku wurde der moderne Fertigungsstandort von Ursuk fertig gestellt. Die beeindruckende Anlage erstreckt sich über eine Fläche von 2.500 m² und beschäftigt über 70 Fachkräfte. Dennoch bleibt die ursprüngliche Vision von 1964 gleich: 

                                                        Ursuk produziert absolute Sicherheit kombiniert mit erstklassigem Komfort

                                                         Überzeuge Dich selbst davon und vereinbare einen Testtauchgang